Liebe Kollegen*innen,
erst vor kurzem haben die Mitglieder der FZT e.V. und „dental excellence e.V.“ die jährliche Rechnung über den Mitgliedsbeitrag erhalten. Der Beitrag wurde aber bewusst noch nicht eingezogen.

Ein Mitgliedsbeitrag dient dem Zweck, das Leben des Vereins zu erhalten und seine Ziele zu erfüllen. Mit dem Mitgliedsbeitrag werden überwiegend die laufenden Kosten des Vereins gedeckt. Daher ist es nicht richtig, für einen temporären Zeitraum, in dem einige Leistungen entfallen, den Mitgliedsbeitrag zu mindern oder eine außergewöhnliche Kündigung zu vollziehen. Soweit die Rechtslage.

Rechtliche Grundlagen helfen aber in so einer Situation keinem weiter. Weder dem Mitglied noch dem Verein.  Der Vorstand kennt die Sorgen und Nöte der Mitglieder, teilt sie und möchte darauf umgehend und unbürokratisch reagieren. Der Vorstand hat daher beschlossen
a. die Möglichkeit der Stundung der Beiträge (bis Oktober) einzuräumen
b. besonders betroffenen Mitgliedern eine Stundung und einen reduzierten Beitrag anzubieten (50%)

Bitte füllt das folgende Online-Formular bei Bedarf aus und sendet es an uns ab. Wir werden uns mit dem Einzug der Mitgliedsbeiträge nach Euren Wünschen und Euren Möglichkeiten richten. Beste Grüsse und bleibt gesund!

Labor

Vorname *

Name *

Telefon *

Email *

ich bitte um Stundung des Mitgliedsbeitrags bis Oktober 2020ich bitte um einen Zuschuss aus den Fördermitteln des Vereins (50%) und um eine Stundung des Mitgliedsbeitrags bis Oktober 2020der Beitrag kann regulär eingezogen werden

Ergänzende Nachricht

* Pflichtfelder

Zahntechnik lebt...

Zahntechnik lebt...

Immer wenn wir spannende neue Themen in unseren Blog oder bei der „Initiative Zahntechnik“ haben, melden wir uns bei Dir mit einem Newsletter. Du kannst den Newsletter natürlich jederzeit wieder abbestellen. Probier´s einfach aus!

Du hast dich erfolgreich eingetragen. Bitte überprüfe Dein Mailpostfach oder Spampostfach für den Bestätigungsklick.